foen kunstpreis erfurt


FÖN in Residence 2017

Bilder findet ihr hier....




Ausstellung der drei geförderten Künstler:





Vernissage: 29. April


Fönissage: 12. Mai







Ausschreibung FÖN in Residence Programm 2017


Der gemeinnützige FÖN e.V. veranstaltet seit 2010 temporäre Kulturveranstaltungen an außergewöhnlichen, bisher nicht-öffentlichen Orten. In diesem Jahr werden die ehemaligen Produktionsstätten der Erfurter Flechttechnik in der Stauffenbergallee, welche nach 113 Jahren im vergangenen Jahr geschlossen wurden, in ein temporär partizipatives Atelier umgewandelt. Hierfür werden insgesamt drei Künstler*innen oder Kollektive gesucht, um in den weitläufigen Räumen ihre Position zur Frage „was uns verbindet“ zu verwirklichen.

Im Vordergrund steht dabei, neben der Fragestellung, die Partizipation zwischen Künstler*innen und Ausstellungsbesucher*innen. Gesucht werden Arbeiten, welche in Interaktion mit den Betrachter*innen treten, welche es ihnen ermöglichen an der Arbeit mitzuwirken, sie zu erweitern, zu verändern oder fortzusetzen. Die Kunstschaffenden verlassen ihre Position der Exklusivität, die ausgestellte Arbeit ihre Endlichkeit und die betrachtende Person ihre/seine Passivität zum Gezeigten.

Die Anmeldung steht bewusst allen offen. Die Kunstform kann frei gewählt werden, wobei die Gegebenheiten vor Ort Berücksichtigung finden können. Der FÖN e.V. wählt unter allen Bewerber*innen drei Künstler*innen aus, die mit je 750 Euro bei der Realisierung jeweils eigenständiger Arbeiten unterstützt werden. Die Anmeldefrist endet am 15. März 2017. Eine Woche später werden die Teilnehmenden bekanntgegeben. Die Ausstellung ist vom 28. April bis 12. Mai 2017 kostenfrei für die Besucher/innen geöffnet. Vernissage und FÖNissage mit musikalischem Programm bilden dabei den Rahmen.

Wir möchten mit FÖN in Residence Künstler/innen ermutigen und unterstützen, gesellschaftsrelevante Themen diskutieren und Erfurt und seine Räume öffnen.



FÖN in Residence Programm 2017 Anmeldebedingungen und Details


1) Anmeldung
Voraussetzung für die Anmeldung ist das aufgefüllte Anmeldeformular mit Angaben zu Idee und Bezug zum Thema, zeitlicher Umsetzung, Raumbedarf, etc. Skizzen (Bild- und Videomaterialien in digitaler Form sind willkommen).

Bitte schickt das ausgefüllte Anmeldeformular bis zum 15. März 2017 an 2017@allesfoen.de.

2) Zielgruppe
Die Anmeldung steht allen offen und richtet sich somit an professionelle als auch an nicht-professionelle Künstler*innen.

3) Künstlerische Arbeit/Kunstform/Räumlichkeiten
Es gibt keine Einschränkung der Kunstform. Die Arbeiten sollten idealerweise vor Ort entstehen, dies kann ab zwei Wochen vor der Ausstellungszeit geschehen oder als Teil des KOnzepts während der Ausstellungszeit. Die Teilnehmenden sind für den Auf- und Abbau selber verantwortlich. Die Ausstellungsfläche pro Künstler*in kann den Arbeiten angepasst werden. Grundsätzlich steht viel Platz zur Verfügung. Bilder der Räumlichkeiten sind auf dieser Seite ganz unten einzusehen.

4) Auswahlverfahren
Im Auswahlverfahren werden nur vollständige Anmeldeformulare berücksichtigt. Die Auswahl erfolgt bis 22. März 2017 durch die Mitglieder des FÖN e.V., wobei aus den Einsendungen drei Künstler*innen gewählt werden. Die Entscheidung wird den Teilnehmenden schriftlich per E-Mail mitgeteilt.


5) Leistungen des FÖN in Residence Programm 2017

Jeder der drei Ausgewählten erhält ein Stipendium in Höhe von insgesamt 750 Euro. Dieses soll zur Umsetzung der Arbeit (Material, Reise- und Transportkosten, Gage, etc.) im Rahmen des FÖN in Residence Programm 2017 genutzt werden. Der FÖN e.V. gewährleistet vorbehaltlich der finanziellen Förderung die organisatorische Umsetzung des FÖN in Residence Programm 2017. Die Räumlichkeiten für die Ausstellung stehen zwei Wochen vor der Vernissage für die ausgewählten Künstler*innen zur Verfügung. Die Finanzierung einer Unterkunft vor Ort für die Kunstschaffenden kann leider nicht übernommen werden. Das Kunstwerk bleibt im Besitz der Künstler*innen.

Wir freuen uns auf Eure Ideen!
Der FÖN Kunst- und Kulturförderverein e.V. Erfurt

Fragen bitte via E-mail an: 2017@allesfoen.de




Gefördert durch das Justizministerium Thüringen und die Sparkasse Thüringen und nur möglich aufgrund der freundlichen Zusammenarbeit mit Christoph Rickerl - vielen Dank!




Eindrücke der Fabrik:

22_flechttechnikfoenev2017201608240035.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240030.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240031.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240032.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240029.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240028.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240026.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240025.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240024.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240027.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240021.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201607130019.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240022.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240023.jpg
       
22_flechttechnikfoenev2017201608240020.jpg
       
22_ta2016.jpg